Deutsch English
Edit

Übersetzung der Pictomio-Programmoberfläche


Wir sind sehr erfreut darüber, dass einige Personen da draußen bereits damit angefangen haben, uns bei der Übersetzung der Programmoberfläche von Pictomio in verschiedene Sprachen zu assistieren. Für einige User würde es von großem Nutzen sein, wenn sie Pictomio in Ihrer Landesprache verwenden könnten.
Falls Sie Interesse haben, uns und Ihre Landsleute zu unterstützen, lesen sie bitte den folgenden Abschnitt durch und erfahren Sie mehr darüber, wie die Programmoberfläche von Pictomio übersetzt wird.

Sie sollten sich bewusst sein, dass es von Zeit zu Zeit einigermaßen schwierig für Sie sein könnte, die richtige Übersetzung für einen speziellen Satz oder einen Ausdruck zu finden (besonders bei technischen Ausdrücken, z.B. die Beschreibung von EXIF-Werten). Lassen Sie sich davon nicht beunruhigen. Es werden sicherlich Zeitgenossen da sein, die Ihnen helfen oder Ihre Bearbeitung fortführen, falls Sie keine Zeit haben, die angefangene Übersetzung zu beenden.


Edit

Laufender Übersetzungsstatus

Die folgende Tabelle listet den aktuellen Status der Übersetzungen und die verschiedenen Autoren auf, die bereits an den Programmoberflächen-Übersetzungen mitwirken:


LCIDSpracheÜbersetzerStatusPictomio VersionLetzte Aktualisierung
4Chinesisch vereinfachtPumpkinIntegriertv 1.0-
1028Chinesisch traditionellqwnobIntegriertv 1.1.13 alpha-
5TschechischdaveageIn Vorbereitung --
7DeutschPictomio DevTeamIntegriertv 1.0-
9EnglischPictomio DevTeamIntegriertv 1.0 -
10SpanischCarmen WitteIntegriertv 1.0-
12FranzösischPhilippe Charles Integriertv 1.0-
16Italienischbeppe87In Vorbereitung--
17Japanischtiltstr.seesaa.net Integriertv 1.0-
19Niederländischxavier73Integriertv 1.2-
21PolnischdryIn Vorbereitung --
22PortugiesischmiopictoIn Vorbereitung--
24RumänischDan LungescuIntegriertv 1.0-
25RussischViktoriya Kolesnikova/Alex RoschenkoIntegriertv 1.0-
27SlowakischPeter JendrisekIntegriertv 1.0-
34UkrainischAlexey LuginIntegriertv 1.0-

Edit

Verwenden Sie unseren StringTableEditor für Ihre Übersetzung

Wir haben einen simplen, hauseigenen StringTableEditor.exe, mit dem die Übersetzung in andere Sprachen sehr einfach ist. Das Tool wurde in C# geschrieben und erfordert .NET Framework 2.0. Machen Sie sich bewusst, dass der StringTableEditor einige kleinere Probleme hat (als ein hauseigenes Tool musste er nie durch irgendeinen QA-Test, und uns hat der Editor immer gute Dienste geleistet). Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Arbeit nicht verlieren. Speichern Sie regelmäßig die Änderungen in der Tabelle ab und machen Sie von Zeit zu Zeit Backup-Kopien.

Den StringTableEditor finden Sie hier: http://www.pictomio.com/Download/StringTableEditor.zip


1. Öffnen Sie mit dem StringTableEditor die Pictomio String-Tabellen-Datei, die sich im Languages-Unterordner des Installationsverzeichnisses von Pictomio befindet. In Abhängigkeit der von Ihnen eingestellten Betriebssystemsprache oder anderen Präferenzen variiert die Pfadangabe, sie sollte aber in etwa so aussehen C:\Programme \Pictomio\Languages\PictoMio.strings

2. Um eine neue Sprache hinzuzufügen, öffnen Sie bitte die Language Dialogbox durch Auswahl von Options->Languages in der Menüleiste. Setzen sie eine Markierung in das Kontrollkästchen vor derjenigen Sprache, die Sie gerne hinzufügen möchten und schließen Sie den Dialog durch Klicken auf OK.

3. Wählen Sie dann die Sprache, die Sie gerne bearbeiten möchten, in der Language-Combo- Box des StringTableEditors aus. Sie werden bemerken, dass alle noch nicht übersetzen Strings in Rot angezeigt werden.

4. In der „Groups“- Liste auf der linken Seite des StringTableEditors können Sie die virtuelle "-1" Gruppe auswählen, um sich alle Strings anzeigen zu lassen. Da nicht alle Pictomio-Strings Teil einer speziellen Gruppe sind, wird es von Vorteil sein, die "-1" Gruppe zu nehmen, um systematisch die Applikation zu übersetzen.

5. Sie können mit der Stringübersetzung beginnen, indem Sie einen String auswählen, ihn übersetzen und auf den „Translate“ -Button klicken. Die Basis für eine Übersetzung ist immer die englische Übersetzung (falls diese fehlt, wird die erste verwendet, die gefunden wurde).

6. Um zu sehen, wie die Übersetzung in Pictomio aussieht, müssen Sie die String-Tabelle abspeichern, die originale String-Tabelle löschen und Pictomio starten. Unterscheidet sich die Betriebssystemsprache von der Sprache, die Sie hinzugefügt haben, dann öffnen Sie bitte in Pictomio die Dialogbox „Optionen“ und wählen Sie unter Einstellungen Ihre neue Sprache aus. (Die Einstellungen werden erst dann wirksam, wenn Sie Pictomio erneut starten.)



Edit

Übersetzung mit Hilfe eines normalen Texteditors

Alternativ zu der Übersetzung mit dem String-Table-Editor können Sie Pictomio auch mit einem ganz normalen Texteditor übersetzen,
z.B. mit dem Editor von Windows.

Zuallererst müssen Sie wissen, wo Sie die für die Übersetzunge benötigte XML-String-Tabelle finden und wie Sie diese bearbeiten können. Es sollte dann relativ einfach für Sie sein, Pictomio zu übersetzten.
Die für die Übersetzung relevanten XML-Dateien finden Sie im Languages-Unterordner von Pictomios Installationsverzeichnis ( in der Regel „C:\Programme\Pictomio\Languages\“ ).

In diesem Ordner befinden sich neben den XML-Dateien „PictoMio.meta“ und „PictoMio.strings“ die verschiedenen länderbezogenen Locale-Dateien, z.B. „Pictomio.en.locale“ für Englisch oder „Pictomio.de.locale“ für Deutsch. In diesen Locale-Dateien ist der gesamte Text für die Programmoberfläche in der jeweiligen Sprache abgespeichert.

Sie können die verschiedenen Locale-Dateien mit dem Texteditor öffnen, übersetzen und als neue Sprachdatei abspeichern, z.B. als „Pictomio.es.locale“ für Spanisch.

Bevor Sie die Datei abspeichern, müssen Sie darauf achten, dass Sie die richtige primäre Language ID (LCID) verwenden. In unserem Beispiel für Spanisch wäre die LCID die Nummer 10. Direkt in der zweiten Texteditorzeile muss für Spanisch also <Locale Lcid="10"> stehen. Eine Liste mit primären Language ID’s finden Sie unter folgendem Link: Primäre Language ID's (LCID)



Übersetzungsbeispiel

Übersetzungsbeispiel




Um sich Ihre Übersetzung in Pictomio anschauen zu können, müssen Sie einen letzten Bearbeitungsschritt vornehmen.
Öffnen Sie hierzu im Languages-Ordner mit dem Texteditor die Datei „PictoMio.strings", fügen Sie den Verweis für die neue Sprachdatei hinzu ( in unserem Beispiel <Locale Lcid="10" Src="PictoMio.es.locale" />) und speichern Sie die Datei neu ab.



Übersetzungsbeispiel

Übersetzungsbeispiel




Starten Sie Pictomio und wählen Sie bitte in Pictomio über „Optionen/ Einstellungen“ Ihre neue Sprache aus. Die Einstellungen werden erst dann wirksam, wenn Sie Pictomio erneut starten.



Halten Sie uns bezüglich ihrer laufenden oder beendeten Arbeit auf dem neuesten Stand. Bitte senden Sie die bearbeitete String-Tabelle an contact<at>pictomio.com oder hinterlegen Sie eine Mitteilung unter Customization and Localization in unserem Forum.

ScrewTurn Wiki version 2.0.31.

© 2007-2011 PROVISIO GmbH. All rights reserved. Legal Contact T&Cs